Menu

Gemütliches Fondue am Greifensee bei Zürich

Können Sie den Käse schon riechen? Unser gemütliches Fondue-Stübli finden Sie direkt am Greifensee nahe Zürich. Inmitten einem beindruckenden Naturschutzgebiet.

Fondue-Stübli im Naturschutzgebiet

Ganz in der Nähe von Zürich finden Sie den Greifensee. Und wenn Sie sich in der kälteren Jahreszeit dem See nähern, steigt Ihnen vermutlich schon der Duft von köstlichem Käsefondue, Chinoise, Bourguignonne oder Chi-ba-bu in die Nase. 
Dann ist es Zeit sich in unserem Naturschutzgebiet und Vogelparadies etwas ganz Besonderes zu gönnen.  

Ob mit Familie, Geschäftsfreunden, den Vereinskameraden oder einfach ein Ausflug mit Freunden, in unserem gemütlichen Fondue-Stübli mit Seesicht, wird nicht nur das Essen zu einem Erlebnis. In unserem kleinen Bijou finden Sie mit bis zu 45 Personen Platz um in einmaliger Atmosphäre, direkt in freier Natur Ihr Fondue zu geniessen. In der Badesaison sorgen wir mit unserem Kiosk-Beizli für Ihr leibliches Wohl!

 











Wir gratulieren zu den Gault Millau Punkten 2019

19 Punkte
Heiko Nieder, The Dolder Grand, Zürich

18 Punkte
Rico Zandonella, Rico’s, Küsnacht
Laurent Eperon, Baur au Lac, Pavillon, Zürich

17 Punkte
Stefan Heilemann, Atlantis by Giardino, Ecco, Zürich
Fabian Fuchs, EquiTable, Zürich
Antonio Colaianni, Gustav, Zürich

16 Punkte
Gregor Smolinsky, Sihlhalde, Gattikon
Turi Thoma, Wirtschaft zur Burg, Meilen
Stephan Stalder, Zum Löwen, Nänikon
Tobias Buholzer, Die Rose, Restaurant Tobias Buholzer, Rüschlikon
Thomas Huber, Krone, Tredecim, Sihlbrugg
Oliver Eder, Eder’s Eichmühle, Wädenswil
Beat Caduff, Caduff’s Wine Loft, Zürich
Sebastian Rösch, Mesa, Zürich
Giuseppe D'Errico, Ornellaia, Zürich
Vreni Giger/Ronny Zipfel, Rigiblick, Zürich
Hidetaka Sano, Sala of Tokyo, Zürich

15 Punkte
Domenico Miggiano-Köferli, Löwen, Bubikon
Maurizio Vannozzi, Sinfonia, Erlenbach
Thomas Kämpfer, Traube, Ottikon bei Kemptthal
Thomas Huber, Krone, Gaststube Sihlbrugg
Cäsar Meyer, Gasthof zur Sonne, Stäfa
Matthias Brunner, Sternen, Badstube, Wangen bei Dübendorf
Nenad Mlinarevic, Thomas Brandner, Bauernschänke, Zürich
Markus Furtner, Didi’s Frieden, Zürich
Ludovic Pitrel, Florhof, Zürich
Adriano Peroncini, Gandria, Zürich
Vito Giglio, Il Giglio, Zürich
Nathan Dallimore, Hato, Zürich
David Krüger, Ambassador, Opera, Zürich
Fabian Spiquel, Maison Manesse, Zürich
David Klocksin, Mövenpick, 20/20, Zürich
Markus Stöckle, Rosi, Zürich
Tino Staub, Widder, Widder Bar & Kitchen, Zürich
Antonio Sturiale, La Zagra, Zürich

14 Punkte:
Nicolò Baretti, First, Ottikon bei Kemptthal
Tobias Hoesli, Marktküche, Zürich
Carlos Navarro, Rechberg, Zürich
Cyrille Anizan, La Rôtisserie, Storchen, Zürich
Mathieu Bacon, Weisses Rössli, Zürich
Pascal Kleber, Belvoir Restaurant & Grill, Belvoir, Rüschlikon
Roland König, Al Giardino, Winterthur
Yutaka Ishizuka, Bimi, Zürich
Ma Ngok Chau, Hongxi, Zürich
Pietro Cucco, Klingler’s, Zürich
Steffen Mutzberg, Vivus, Steigenberger Bellerive au Lac, Zürich

13 Punkte:
Reto Keist, Strauss, Winterthur
Dominic Fuchs, Clouds Kitchen, Zürich
Alan Hamilton, Smith and de Luma, Zürich
Matthias Widmer, Brasserie Freilager, Zürich
Chris Züger, Mémoire, Zürich
Nils Osborn, Spitz, Zürich
Simon Kindhauser, Perron 9, Zürich


sowie
Anna Junge Sommelière des Jahres
Sébastien Quazzola Le Richemond Patissier des Jahres
Marie Robert, die Köchin des Jahres